Wellness Keller

Verfasst von: Jürgen Dieter

Unterkonstruktion

Da für den Einsatz von Einbaustrahlern ein Abstand zur Rohdecke von 6cm nötig ist, hat man genügend Platz für die Kabelverlegung und die Trafomontage.

Hierzu bauen wir auf die Rohdecke rundherum 2 Dachlatten übereinander. Diese werden in der Regel angedübelt oder gelegentlich angeschossen. (je nach Untergrund) Bei dieser Spanndeckenmontage im Wellnesskeller wurden diese Leisten angedübelt. Auf diese Holzleisten werden die Halteleisten für die jeweilige Spanndecke angeschraubt.

Unsere Kunden des Wellnesskellers wünschten eine Weiße Halteleiste da diese kaum zu sehen ist.

 

Lampenkonstruktion

Nach der Halteleistenmontage werden die Unterkonstruktionen für die Einbaustrahler eingemessen und angebracht. Der Kundenwunsch und der angebrachte Rat des geschulten  Spanndeckenmonteurs ist ausschlaggebend für die Positionen der Einbaustrahler. Bei dieser Spanndeckenmontage  im Wellnesskeller wurden 6 Strahler verwendet.

 

Einhängen der Decke

Anschließend wird die Tuchspanndecke alle 70cm grob eingehängt sowie danach anständig verspannt.

Nachdem die Spanndecke faltenfrei verspannt und rundherum abgeschnitten ist, werden die  Positionen der Einbaustrahler an die Spanndecke angezeichnet  und ausgeschnitten. Verstärkungsringe sind bei der Tuchspanndecke nicht nötig. Darin werden die Leuchtmittel angeschlossen und der Strahler eingeklickt.

 Bei unseren Kunden im Wellnesskeller wurde eine Tuchspanndecke im Farbton weiß mit Chromfarbenen Einbaustrahlern montiert.

Eine Wand wurde mit einer bedruckten Tuchdecke verkleidet.

Unsere Kundschaft im Wellnesskeller war sehr zufrieden und möchte uns weiterempfehlen.

Gerne bauen wir auch in Ihrem Ort eine Spanndecke und bieten Ihnen weitere Maler - sowie Tapezierarbeiten an. Sämtliche Renovierungsarbeiten von der Decke bis zum Fußboden bis zur Fassadenrenovierung bekommen Sie aus einer Hand.

Dieter Baudekoration mit Spanndecken !!!